1

Kita "Tharandt"

 

Bildergalerie

 
 
 

Pädagogischer Schwerpunkt

In allen drei Betreuungseinrichtungen liegt der wesentliche Bildungsschwerpunkt auf der Natur- und Umweltbildung. Wir arbeiten in engem Bezug zur Lehre Friedrich Fröbels, sind aber keine Fröbel – Kita im engeren Sinn.

Die Eingewöhnungsphase ist der zentrale Aspekt für die Arbeit mit den Krippenkindern. Wir unterstützen die Kinder in ihren Entwicklungsaufgaben der ersten Lebensjahre in einem Klima der Geborgenheit, der Fürsorge und des Vertrauens.

Im Kindergarten steht die ganzheitliche Weiterentwicklung der kindlichen Persönlichkeit im Mittelpunkt. Spiel und Lernen bilden dabei eine Einheit. Besonders für unsere Kindergartenkinder sehen wir einen Schwerpunkt darin, bei ihnen die Liebe zur Natur, die Sorge für die Natur und deren Erhaltung und Schutz zu wecken.

Im Hinblick auf die Entwicklungsaufgaben liegt der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit im Hortbereichen auf der sozialen Bildung. Hierzu gehört die weitestgehend eigenverantwortliche Gestaltung der Freizeit. Ein zweiter Schwerpunkt der Hortarbeit liegt in der Förderung der Sprachentwicklung.

Kita "Tharandt"
 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 06.00 - 17.00 Uhr

 

Kontakt

Leiterin: Carolin Schieck  (Kinderhaus)

Telefon: 01573 756 59 57

E-Mail: kinderhaus-tharandt@kinderland2000.de

Katrin Brandau (Krippe und Hort)

Telefon: 0365 822 191 12

E-Mail: kita-tharandt@kinderland2000.de

Erreichbarkeit: Mo. – Fr. 9.00h – 15.00 Uhr

Adresse

Kinderhaus "Tharandt"
Heinrich – Cotta – Straße 15
01737 Tharandt

 

Kinderkrippe & Hort "Tharandt"
Wilsdruffer Straße 1
01737 Tharandt

 
 

Veranstaltungen

Aktuellte Termine folgen.

 

Besondere ausgewählte Aspekte des pädagogischen Konzepts

In der Zusammenführung des Bildungsschwerpunktes „Natur und Umwelt“ mit der Fröbel´schen Lehre legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Gestaltung unseres ca. 1ha großen Kindergartengeländes. Hierzu gehören der „Garten der Kinder“ mit Beeten, auf denen Gemüse und Früchte angebaut werden, ein Gartentheater, das für verschiedenste Anlässe bereit steht sowie eine Wasserbahn zum Matschen, Plantschen und Experimentieren.

Neben dem weitläufigen Gartengelände können wir in der unterrichtfreien Zeit die Sporträume der beiden Tharandter Schulen nutzen. Musikalische Angebote haben ihren Höhepunkt in Auftritten bei jährlich wiederkehrenden Festen und Veranstaltungen.

Unsere Vorschulkinder werden in jedem Schuljahr in einer Gruppe zusammengefasst. Ihnen steht eine gesamte Etage in unserem Haus zur Verfügung. Somit können wir in besonderer Weise den Anforderungen des Sächsischen Bildungsplanes Rechnung tragen.
Der Hort beteiligt sich mit eigenen Angeboten an der Ausgestaltung des Ganztagsangebotes für die Tharandter Schulkinder und sorgt an drei Tagen in der Woche für den reibungslosen Ablauf dieser.

Für die Krippenkinder ist eine individuelle Gestaltung der Eingewöhnungsphase selbstverständlich. Diese hochsensible Phase wird mit der Familie individuell beraten und fortlaufend festgelegt.

 

Spezielle ANgebote der Kita

Eine besonders enge Zusammenarbeit findet mit der Sektion „Forstwissenschaften“ der TU Dresden statt. Stellvertretend seien hier die regelmäßigen Besuche im Forstbotanischen Garten und in der Außenstelle der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek genannt.
Immer wieder dürfen wir auch den Bürgermeister der Stadt Tharandt in den einzelnen Gruppen zur Leselust begrüßen.

Unsere Vorschulkinder nehmen regelmäßig an „Seepferdchenkursen“ im nahegelegenen Freizeitzentrum „Hains“ mit guten Erfolgen teil. Am Ende des Schuljahres findet ein gemeinsames Sportfest mit der Grundschule statt.

Zur Mittagsruhe begeben sich die Kinder ins Dachgeschoss unseres Kindergartens. Dort befindet sich unser Schlafraum, der bei schlechtem Wetter, wenn uns unser Gartentheater nicht zur Verfügung steht, mit wenigen Handgriffen in einen Veranstaltungsraum umfunktioniert werden kann.

Durch die hervorragende Anbindung an den ÖPNV der Stadt Dresden können wir deren zahlreiche Kulturangebote problemlos mit den Kindern nutzen.